Cannabis wird als Heilmittel langsam ernst genommen

Immer mehr Schwerkranke lassen sich mit Cannabis therapieren. Nun soll der Bund die Wirksamkeit wissenschaftlich beweisen.

Cannabis lindere Spasmen und Schmerzen, sagt Apotheker Manfred Fankhauser.

(Bild: Thomas Peter)

Gregor Poletti@BernerZeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt