ABO+

Trump fordert von der Schweiz den Verzicht auf 5G-Technik aus China

Die USA befürchten, dass die Technologie ein Einfallstor für chinesische Spionage und Sabotage sein könnte.

Bei der Botschaft heisst es, die USA «drängen» («urge») sowohl «Verbündete wie Freunde, die ­Sicherheit der 5G-Technologie zu gewährleisten». Foto: Keystone

Bei der Botschaft heisst es, die USA «drängen» («urge») sowohl «Verbündete wie Freunde, die ­Sicherheit der 5G-Technologie zu gewährleisten». Foto: Keystone

Adrian Schmid@adschmid
Denis von Burg@sonntagszeitung

Die USA haben keine Freude daran, dass in der Schweiz ein 5G-Mobilfunknetz mit Technik aus China gebaut werden soll. Sunrise will die entsprechende Infrastruktur mithilfe des chinesischen Huawei-Konzerns erstellen. Die Regierung von Präsident Donald Trump intervenierte beim Bundesrat. Das Aussendepartement (EDA) bestätigt, dass man sich mit der US-Botschaft in Bern «auf diplomatischer Ebene zu dieser Thematik ausgetauscht hat».

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt