Zum Hauptinhalt springen

Im Mietwagen Flüchtlinge durch die Schweiz geschleust

Das Schlepperwesen boomt in der Schweiz. Die Zahl der Verhaftungen ist in den letzten Monaten stark gestiegen. Die Flüchtlinge werden vor allem über zwei Routen durch die Schweiz geschleust.

Durch die Schweiz in den Norden Europas: Das Grenzwachtkorps hat vor allem an den südlichen Grenzen der Schweiz mehr Schlepper verhaftet. (Bild: EZV)
Durch die Schweiz in den Norden Europas: Das Grenzwachtkorps hat vor allem an den südlichen Grenzen der Schweiz mehr Schlepper verhaftet. (Bild: EZV)

Die Asylgesuche sind in der Schweiz seit einigen Monaten rückläufig. Als Transitland für Flüchtlinge steht sie allerdings stark im Fokus. Flüchtlinge reisen über den Süden Europas durch die Schweiz in den Norden – in die skandinavischen Länder oder auch nach Deutschland. In Skandinavien ist insbesondere Schweden bekannt für seine liberale Aufnahmepolitik.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.