Liegengebliebenes Material zusammengebaut

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Sammelsurium. Der Künstler Bruno Sommer (geb. 1962) hat rund um den Ausstellungsraum Gepard 14 im Liebefeld (Köniz) Liegengebliebenes und Weggeworfenes eingesammelt. Das Material hat er zusammengebaut und im Gepard damit einen neuen Raum entstehen lassen. Das Ergebnis wird heute an einer Vernissage präsentiert. cw

Heute Freitag, Vernissage um 18 Uhr, Gepard 14, Schützenstrasse 14, Liebefeld; Ausstellung morgen Samstag und am Sonntag, 16 bis 20 Uhr>

Erstellt: 04.09.2009, 00:42 Uhr

Abo

Die ganze Region. Im Digital-Light Abo.

Die BZ Berner Zeitung digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Blogs

Loubegaffer: Die TV-Superfrau

Foodblog Bibimbap gibts auch in Bern

Die Welt in Bildern

Royale Brückenbauerin?: Kate besucht die neuen Brücke zwischen dem Hafen von Sunderland und der Stadtmitte. Sie traf Ingenieure, die betroffene Bevölkerung und die beschäftigten Bauarbeiter. (21. Februar 2018)
(Bild: Chris Jackson/Getty Images) Mehr...