Zum Hauptinhalt springen

Der superidealistische Weltverbesserer

Der Deutsche Klaus Schwab ist der Gründervater des WEF.
1992: Klaus Schwab kann Nelson Mandela am WEF begrüssen.
2016 – Bono zum zweiten: U2-Leadsänger und Aktivist Bono (r.) feiert am WEF mit Klaus Schwab das 10-Jahre-Jubiläum der Anti-Aids-Kampagne (RED).
1 / 8

Schwierige Annäherung

Wissensdurstiger Professor

Hilde – die einzige Vertraute

Die Kinder sind eingebunden

Prägende Kindheit

Der theoretische Unterbau

«Ich verbringe nicht gerne Zeit mit Menschen, die mich geistig nicht weiterbringen.»

WEF-Gründer Klaus Schwab

Die Chinesen kommen

Die politischen Höhepunkte

«Ich habe in meinem Safe einen Brief mit Ratschlägen an den Stiftungsrat, falls mir etwas zustösst.»

WEF-Gründer Klaus Schwab

Die Rückschläge

Die Anziehungskraft bleibt

Die Nachfolgefrage