Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Der superidealistische Weltverbesserer

Der Deutsche Klaus Schwab ist der Gründervater des WEF.
1992: Klaus Schwab kann Nelson Mandela am WEF begrüssen.
2016 – Bono zum zweiten: U2-Leadsänger und Aktivist Bono (r.) feiert am WEF mit Klaus Schwab das 10-Jahre-Jubiläum der Anti-Aids-Kampagne (RED).
1 / 8

Schwierige Annäherung

Wissensdurstiger Professor

Hilde – die einzige Vertraute

Die Kinder sind eingebunden

Prägende Kindheit

Der theoretische Unterbau

«Ich verbringe nicht gerne Zeit mit Menschen, die mich geistig nicht weiterbringen.»

WEF-Gründer Klaus Schwab

Die Chinesen kommen

Die politischen Höhepunkte

«Ich habe in meinem Safe einen Brief mit Ratschlägen an den Stiftungsrat, falls mir etwas zustösst.»

WEF-Gründer Klaus Schwab

Die Rückschläge

Die Anziehungskraft bleibt

Die Nachfolgefrage