Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Geschäft mit Kriegsmaterial floriertSchweiz exportierte im ersten Halbjahr Waffen für 501 Millionen Franken

Von einem Luftangriff durch die von Saudi-Arabien angeführte Allianz zerstörtes Haus in der jemenitischen Hauptstadt Sanaa.

Indonesien, Dänemark und Botswana

Kritik von Gsoa und Terre des hommes

Plädoyer für die Korrektur-Initiative

SDA

24 Kommentare
Sortieren nach:
    Teuscher Urs

    Die Industrienationen verkaufen Waffen und Panzer mit denen dann Menschen vertrieben werden, die früher oder später als Flüchtlinge an unsere Grenzen kommen.

    Gutes Geschäft?