Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Das 10. X-Alps nach vier RenntagenSchon mitten in der Schweiz

Start in Richtung Westen, in Richtung Schweizer Landesgrenze: Patrick von Känel am frühen Morgen des vierten X-Alps-Renntages.
Gelungener Start vom Gletscher: Patrick von Känel hebt auf dem 2696 Meter hohen Kaltenberg ab.

Noch ist alles offen

Chrigel Maurer (rechts) und Patrick von Känel marschieren am Arlberg an der Spitze des X-Alps dem nächsten Wendepunkt Säntis entgegen.
Zeit zum Fotografieren: Der führende Chrigel Maurer fliegt hoch über Liechtenstein in die Schweiz und Richtung Säntis, des sechsten Wendepunkts des 10. X-Alps.