Zum Hauptinhalt springen

Gemeindeversammlung in MadiswilSchöneres Zentrum für Leimiswil

Eine Million Franken bewilligten die Stimmberechtigten für sechs Kredite. Die Finanzplanung zeigt: Mittelfristig könnten die Steuern steigen.

Der Platz vor dem ehemaligen Schulhaus in Leimiswil soll als Dorfplatz neu gestaltet werden.
Der Platz vor dem ehemaligen Schulhaus in Leimiswil soll als Dorfplatz neu gestaltet werden.
Foto: Beat Mathys

Das ehemalige Schulhaus Leimiswil sei zu einem zweiten Kulturzentrum in der fusionierten Gemeinde Madiswil geworden, stellte Gemeindepräsient Ulrich Werren (FW) an der Gemeindeversammlung fest. Das Dorfzentrum ein beliebter Festort, ergänzte ein anwesender Leimiswiler.

In mehreren Workshops mit der Bevölkerung aus dem Ortsteil wurde deshalb ein Vorschlag erarbeitet, wie dieser aufgewertet werden kann. Dabei wurde aus einer Wunschliste ein Projekt zusammengestellt, das 125’000 Franken kosten wird. Der Platz selbst soll dabei frei bleiben, damit bei Bedarf weiter ein Festzelt aufgestellt werden kann. Lediglich ein früher bereits einmal vorhandenes Spielfeld soll wieder aufgemalt und die Beleuchtung verbessert werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.