Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Foto-Adventskalender, Tag 3Schneemänner auf dem Dach

Der Februar 1942 war sehr schneereich und kalt. Eine gute Gelegenheit, auf Dächer zu steigen, um zu sehen, was sich dort so tut. Ein gutes Standing ist bei diesem Job unverzichtbar.
Mit Pickel und Schaufel, dafür ohne Seil.
Das Lasso locker um die Hüfte. Was kann denn schon schiefgehen?
Ganz oben ist es am schönsten und am einfachsten.
Nur mit der Ruhe, immer schön langsam in die Schräglage. Es könnte rutschig sein.
Wie beim Skirennen im Fernsehen erkennt man die Steilheit erst aus bestimmten Kameraperspektiven.
Einfach runter damit.
Da ist ja auch das Seil. Wird aber nicht benötigt.
Nicht schwanken, nicht rutschen, aber man muss ja irgendwie wieder auf die Beine.
In Asien symbolisiert der Schneefall die Verbindung zwischen Himmel und Erde.