Zum Hauptinhalt springen

Neuer KunstführerSchloss Landshut ist in mancher Hinsicht einzigartig

Das Wasser, der englische Garten, die international beachtete Jagdsammlung: Der Landsitz in Utzenstorf birgt viele Spezialitäten.

Streng genommen kein Schloss, dafür aber in vielen Teilen speziell: Schloss Landshut.
Streng genommen kein Schloss, dafür aber in vielen Teilen speziell: Schloss Landshut.
Foto: Beat Mathys

«Landshut – das letzte Wasserschloss im Kanton Bern» – so heisst der neue Kunstführer zum Landsitz in Utzenstorf, den die Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte kürzlich veröffentlicht hat. Wir haben darin gelesen und listen hier fünf Erkenntnisse auf:

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.