Zum Hauptinhalt springen

Pilotprojekt im EmmentalSchlafen wie in einem Maiensäss

Alain Brülisauer und Jérôme Rütsche wollen mit einer Wohnbox sanften Tourismus betreiben. Die Regionalkonferenz Emmental unterstützt die Idee.

Die Macher: Architekt Alain Brülisauer (l.) und Industriedesigner Jérôme Rütsche haben ein mobiles Heim gezimmert.
Die Macher: Architekt Alain Brülisauer (l.) und Industriedesigner Jérôme Rütsche haben ein mobiles Heim gezimmert.
Fotos: Christian Pfander

«Es ist etwas zwischen Stadthotel und Alphütte.» So beschreibt Jérôme Rütsche eine spezielle Übernachtungsmöglichkeit. Die Idee dazu hatte der Industriedesigner gemeinsam mit seinem Kollegen Alain Brülisauer, einem Architekten. Den Prototyp haben sie gleich selbst gezimmert. «Unterstützt wurden wir beim Bau von unseren Vätern, beides Handwerker», erklärt Rütsche. Er ist Mitinhaber der Firma Crisp-id, die etwa auch das Geschirr für die Bistrobar im Casino Bern entworfen hat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.