Warum suchen Frauen Erotik mit einem Fremden?

Immer mehr Frauen registrieren sich auf der Webseite für flüchtige Begegnungen, um ungehemmt ihre wildesten Phantasien zu erfüllen. Etwa eine heisse Nacht mit einem netten Unbekannten.

Mit einem Unbekannten zu schlafen gehört zu den begehrtesten weiblichen Phantasien und das aus den verschiedensten Gründen: Für viele Frauen ist es die perfekte Gelegenheit, ihre Begierden ungehemmt zu befriedigen, neue Dinge auszuprobieren oder sich nur auf den Spass zu konzentrieren ohne über das Morgen nachzudenken. Seit dem Einzug des Internets und der Online-Dating-Services wie TheCasualLounge.ch ist es ein Kinderspiel, einen Partner für eine Nacht zu finden. Vor allem Frauen leben diese Phantasien im geschützten Bereich der Webseite aus.

Um diesen neuen Trend besser zu verstehen, haben wir die Zuständige für Öffentlichkeitsarbeit der in der Schweiz populärsten Plattform kontaktiert, die uns erklärt hat, dass «die meisten Benutzerinnen sich registrieren, um das Abenteuer einer Nacht zu erleben, und ihre Zahl steigt fast exponentiell an. Uns fällt es sogar oft schwer, ausreichend viele Männer zu finden, um alle zufriedenzustellen! Es ist verständlich, dass eine solche Webseite die Erwartungen der meisten Frauen erfüllt.»

Annabelle (27 Jahre, Zug) hat sich im letzten Winter ganz spontan auf TheCasualLounge.ch angemeldet und nutzt die Plattform ein- bis zweimal die Woche: «Ich habe mich aus Spass gemeinsam mit einer Freundin angemeldet, mir hat aber sofort die Einfachheit der Webseite und deren Möglichkeiten zugesagt. Nach einem Monat habe ich beschlossen, den entscheidenden Schritt zu tun und ein Date mit einem Mann vereinbart. Seither komme ich nicht mehr ohne diese Webseite aus! Es gibt nichts Besseres als eine Sexnacht ohne Verpflichtungen. Für meine Partner und mich steht vor allem das Vergnügen Vordergrund!»

Ähnlich ist Sofias Erfahrung (Basel, 24 Jahre): «Ich habe einen Freund, mit dem ich mich gut verstehe, auch sexuell klappt es gut, aber der Gedanke, mit einem Mann zu schlafen, von dem man fast nicht weiss, reizt mich mehr als alles andere. Ich liebe es, nicht zu wissen, wie sich die Dinge entwickeln werden. In der Tat interessiert mich nicht so sehr die Technik oder die Attraktivität eines Mannes, sondern vielmehr das Phänomen des Ungewissen. Ausserdem fühle ich mich freier, meinen Gelüsten freien Lauf zu lassen, und mit einem Mann, den ich gerade kennengelernt habe, neue Erfahrungen zu sammeln. Ich fühle mich ungehemmter, überlege weniger und tue ganz einfach, wonach mir ist, ganz ohne Tabus.»

Kostenlos anmelden können Sie sich auf www.TheCasualLounge.ch, wo Sie weitere Informationen finden.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt