Zum Hauptinhalt springen

Brienz-Rothorn-Bahn Saisonstart wegen Coronavirus auf Juni verschoben

Die Brienz-Rothorn-Bahn muss die ab 9. Mai geplante Vorsaison absagen und hofft, den Betrieb zum regulären Saisonstart am 6. Juni aufnehmen zu können.

Die Brienz-Rothorn-Bahn auf dem Weg zum Gipfel. Bis es so weit ist, wird es aber mindestens Juni.
Die Brienz-Rothorn-Bahn auf dem Weg zum Gipfel. Bis es so weit ist, wird es aber mindestens Juni.
Foto: PD

Die nach wie vor geltenden Massnahmen des Bundesrates rund um das Coronavirus
beeinflussen auch die Brienz-Rothorn-Bahn (BRB): Sie muss ihre Vorsaison absagen. Die aktuell geltenden
offiziellen Informationen zu Tourismus, Bergbahnen und Gastronomie lassen keine definitive
Festlegung eines Datums für die Saisoneröffnung zu, teilt Peter Flück, Präsident des Verwaltungsrats, mit. Die Verantwortlichen der BRB streben aber weiterhin am 6. Juni den Saisonstart mit fahrplanmässigen Fahrten bis auf Rothorn Kulm und die Eröffnung des Berghauses an.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.