Russischer Wakeboarder surft in Grönland

Grönland lädt mit Temperaturen von bis zu –66 Grad nicht gerade zum Wassersport ein. Dies sieht der russische Extremsportler Nikita Martjanow etwas anders.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt