Zum Hauptinhalt springen

Mönchengladbachs Marco Rose5 Millionen Ablöse – und der geliebte Trainer wird zum «Schwein»

Die Sorgenfalten im Gesicht von Mönchengladbachs Trainer Marco Rose sind unübersehbar.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.