Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ronaldinho muss in Paraguay in U-Haft bleiben

Der frühere brasilianische Fussballnationalspieler Ronaldinho ist Anfang März in Paraguay nach der Einreise mit falschen Ausweisdokumenten festgenommen worden.
Die Staatsanwaltschaft erhob Anklage gegen den Weltmeister von 2002 und seinen Bruder und beantragte Untersuchungshaft für die beiden Männer. (6. März 2020)
Gegen drei in den Fall verwickelte Personen wurde bereits Anklage erhoben, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte. Zudem seien Ermittlungen gegen mehrere Beamte und Privatleute eingeleitet worden.
1 / 8

Dritte Halbzeit – der Tamedia Fussball-Podcast