Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Das bleibt von der Credit-Suisse-GVRohners Sorry und Horta-Osórios Mahnung

Entschuldigte sich bei Mitarbeitern und Aktionären: Der abtretende CS-Präsident Urs Rohner.

«Ich habe schon viele Krisen gesehen, aber das ist kein Vergleich zu dem, was die CS zuletzt erlebt hat.»

Der neue CS-Präsident António Horta-Osório
Bankchef Thomas Gottstein und der neue CS-Präsident António Horta-Osório (rechts).

«Wir haben Kunden und Aktionäre enttäuscht, und dies nicht zum ersten Mal – dafür entschuldige ich mich.»

Urs Rohner bei seiner letzten GV als CS-Präsident
45 Kommentare
Sortieren nach:
    R. Huber

    Wie sagt man doch so schön: sich entschuldigen kostet schlussendlich nichts. Herr Rohner hinterlässt beruflich einen Trümmerhaufen, privat hat er sich aber bis an sein Lebensende fürstlich saniert. Das Ganze hinterlässt einen fahlen Nachgeschmack.