Einmal Gold und ein paar Ehrenmeldungen

Rio 16 17 Athletinnen und Athleten, die im Bernbiet geboren sind oder seit Jahren dort leben, haben an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro teilgenommen. Ein kurzer Überblick über ihre Auftritte. Mehr...

Tolle Wettkämpfe, herzliche Gastgeber, triste Zukunft

BZ-Sportredaktor Micha Jegge  über die Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro. Mehr...

«Rio ist eine bildhübsche Diva mit miesen Manieren»

Video Die Folgen von WM und Olympia: Wie sich die Schönheit von Rio für einen Schweizer Lehrer zum Schreckgespenst entwickelt. Mehr...

Dieser Jubel könnte ihn ins Gefängnis bringen

Der Äthiopier Feyisa Lilesa kreuzt bei seinem Lauf zu Marathon-Silber die Arme. Das dürfte das Regime in seiner Heimat nicht gerne sehen. Mehr...

Ein bunter Abschied

Bei strömendem Regen sind die Sommerspiele in Rio de Janeiro mit viel Tanz, Musik und einer letzten Siegerehrung zu Ende gegangen. Tokio liefert bereits einen Vorgeschmack auf 2020. Mehr...

Mein Olympia: Das Ende

Adrian Ruch schildert Eindrücke aus Rio de Janeiro. Mehr...

Rio 2016: Tolle Wettkämpfe, herzliche Gastgeber, triste Zukunft

Soldaten in den Strassen, geschlossene Schulen und ein ferngesteuerter IOC-Präsident: BZ-Sportredaktor Micha Jegge zieht Bilanz über die Olympischen Spiele in Rio. Mehr...

«Ich war extrem nervös»

Nino Schurter glaubte vor seiner Goldfahrt in Rio noch nicht recht an den Triumph. Umso süsser schmeckt der Olympiasieg. Mehr...

Nachrichten-Ticker

Das letzte Gold geht an die USA

Highlights des letzten Wettkampftags: Mountainbiker Nino Schurter gewinnt erstmals Gold und komplettiert damit seinen Medaillensatz. Tadesse Abraham wird starker Siebter im Marathon. Mehr...

Ein Meilenstein, eine überzeugende Debütantin und ein Triple

Fünf olympische (G)ringe aus den 10'500 Athleten in Rio herausgepickt. Mehr...

Glücksgefühle tragen Schurter in den Olymp

Favorit Nino Schurter lässt sich in Rio de Janeiro als Olympiasieger feiern. Der Oberaargauer Mathias Flückiger gewinnt trotz Muskelkater ein Diplom. Für Peter Sagan endet die temporäre Rückkehr zu seinen Wurzeln im Frust. Mehr...

Das Beste zum Schluss

Unter der Führung des magistralen Kevin Durant dominieren die USA den Basketballfinal gegen Serbien ab dem zweiten Viertel nach Belieben. Am ­Ende gewinnen sie mit 96:66. Mehr...

Tadesse Abraham bietet der Weltelite Paroli

Tadesse Abraham zeigt den besten Olympia-Marathonlauf eines Schweizers seit Viktor Röthlin in Peking und sichert sich als Siebter ein olympisches Diplom. Mehr...

Mein Olympia: Die Müdigkeit hält Einzug

BZ-Sportredaktor Micha Jegge schildert Eindrücke aus Rio de Janeiro. Mehr...

Neymar, Held einer Nation

Die brasilianischen Medien feiern Neymar, der seinem Land als Captain der Olympiamannschaft das erste Fussballgold der Geschichte beschert. Mehr...

Nach sieben Major-Titeln nun olympisches Gold

Inbee Park ist die erste Olympiasiegerin in der Geschichte – die Südkoreanerin gewinnt souverän vor Weltnummer eins Lydia Ko. Mehr...

Diplom mit Drama statt Krönung

Steht Grosses auf dem Spiel, tut sich Jolanda Neff schwer. In Rio de Janeiro belegt die Schweizerin Rang 6, der Rücken bereitet Probleme. Gold lässt sich eine junge Schwedin umhängen. Mehr...

Auch Silber steht Nicola Spirig

Titelverteidigerin Nicola Spirig hat in Rio nach einem offensiven Rennen den 2. Platz erreicht. «Ich habe ­Silber gewonnen, nicht Gold verloren», sagte die glückliche Zürcherin. Mehr...

Eine Klasse für sich

Caster Semenya läuft souverän zu Gold, aber deutlich am Weltrekord vorbei. Die 800-m-Spezialistin scheint nicht bestrebt zu sein, die Marke zu unterbieten. Mehr...

Goldene Spurts

Mo Farah Der in Somalia geborene Brite hat wie schon 2012 in London das Langstrecken-Double realisiert. Mehr...

Fast alle Trümpfe haben gestochen

BZ-Sportchef Adrian Ruch über den Schweizer Sport an den Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro. Mehr...

Nino Schurter holt sich den Olympiasieg

Der Schweizer erfüllt sich in Rio den Traum von Olympia-Gold. Schurter gewinnt das Cross-Country-Rennen vor dem Tschechen Jaroslav Kulhavy, dem Olympiasieger von 2012. Mehr...

«Ich habe das Maximum herausgeholt»

Die Bielerin Nicole Büchler gewinnt ein olympisches Diplom. Was in Anbetracht der Ende Juni erlittenen Oberschenkelverletzung respektive der mangelnden Praxis einer hervorragenden Leistung gleichkommt. Mehr...

«Ich will das nicht mehr»

Video Neymar führte Brasilien zur ersten Olympia-Goldmedaille im Fussball. Danach brach er in Tränen aus und fasste einen überraschenden Entschluss. Mehr...

Intersexuelles Podest – wie weiter mit den 800 Metern?

Ein hyperandrogenes Trio: Caster Semenya siegt über 800 Meter vor Francine Niyonsaba und Margaret Wambui. Mehr...

Der Rücken – Jolanda Neff verpasst die Medaille

Für die Schweizerin endet das Mountainbike-Rennen in Rio mit einer Enttäuschung. Die Mitfavoritin verpasst die Medaillenränge und muss sich mit Platz 6 begnügen. Mehr...

Spirig gewinnt Silber, nur Jorgensen besser

Vier Jahre nach ihrem Olympiasieg in London gewinnt Nicola Spirig Silber. Die Zürcher Unterländerin muss sich einzig der Amerikanerin Gwen Jorgensen geschlagen geben. Mehr...

So bringt Neymar das Maracana zum Kochen – die Tore

Video Superstar Neymar entscheidet mit einem mirakulösen Freistosstor und einem verwandelten Elfmeter den Olympiafinal praktisch im Alleingang. Mehr...

Neymar erlöst Brasilien

Brasiliens Fussballer gewinnen erstmals Olympia-Gold. Die Seleção schlägt Deutschland im Final im Maracana mit 5:4 im Penaltyschiessen. Mehr...

«Heute bin ich eher der Kuschelbär»

Brett Sutton ist der erfolgreichste Triathlontrainer der Welt. Im Interview erklärt der 56 Jahre alte Australier, was die Titelverteidigung für Nicola Spirig so schwierig macht. Mehr...

Tadesse Abraham rennt nahe am Favoritenkreis

Landesrekordhalter Tadesse Abraham startet als Nummer 8 ins sonn­tägliche Rennen. Vorgänger Viktor Röthlin rät zur Demut. Mehr...

Nachrichten-Ticker

Historischer Mo Farah, Medaille für Spirig

Highlights des 15. Wettkampftags: Nicola Spirig gewinnt Silber im Triathlon, Brasilien holt Fussball-Gold und Mo Farah macht sich mit seinem vierten Olympiasieg unsterblich. Mehr...

Olympische Gegensätze

Es gibt Wettkämpfe, die vor leeren Rängen stattfinden; anderswo mangelt es dem Publikum an Fairness. Die oft kritisierten Verhaltensweisen der Brasilianer lassen sich auf Fussball, fehlendes Fachwissen und hohe Preise zurückführen. Mehr...

Ein Rennen mit Sand und Wind

Mathias Flückiger (27) aus Leimiswil bestreitet am Sonntag das Mountainbikerennen. Mehr...

US-Schwimmer Lochte entschuldigt sich

In der Affäre um den vermeintlichen Raubüberfall äussert sich nun Ryan Lochte auf Twitter zu Wort. Obwohl er der Lüge entlarvt wurde, macht er kein Schuldeingeständnis. Mehr...

«Super Dan» unterliegt ewigem Rivalen

Lin Dan ist der einzige Badminton-Spieler mit Starstatus. Zweimal hat der begnadete Chinese Olympiagold gewonnen, doch aus dem Hattrick wird nichts. Mehr...

Nachrichten-Ticker

«Triple-Triple» für Usain Bolt

Jamaikaner Usain Bolt macht sich mit seinem 9. Olympia-Gold unsterblich. Nicole Büchler wird im Stabhochsprung sensationell Sechste, Springreiter Steve Guerdat erreicht Platz 4. Mehr...

Eine Sekunde zu langsam für eine Medaille

Der Jurassier Steve Guerdat verpasst im Stechen Bronze ganz knapp, der Engländer Nick Skelton wird auf Big Star zum ältesten Olympiasieger im Springreiten. Der in Muri wohnhafte Romain Duguet ist bereits im ersten Durchgang ausgeschieden. Mehr...

Zum Schluss ein Fluch und ein Kuss

Nach einem Augenblick des Ärgers über die Zeit bei seinem Sieg über 200 m, beginnt das Unterhaltungsprogramm von Usain Bolt. Später hält er erstmals öffentlich fest, er werde seine Karriere mindestens bis zur WM 2017 verlängern. Mehr...

«Ich bin glücklich, meine Träume erfüllt zu haben»

Am Rande der Olympischen Spiele kündigt Jelena Isinbajewa, die weltbeste Stabhochspringerin, ihren Rücktritt an. Künftig wird sie Athletenvertreterin des Olympischen Komitees. Mehr...

Ab sofort gibts nur noch 20 Big Macs pro Athlet

Die Sportler bestellten im olympischen Dorf so viel Essen, dass die Angestellten im Fast-Food-Restaurant an ihre Grenzen stiessen. Jetzt greift McDonald's durch. Mehr...

Viele Helfer werfen den Bettel hin

Die Organisatoren der Sommerspiele in Rio haben ein Problem mit den freiwilligen Helfern. Tausende sind nicht aufgetaucht oder haben den Bettel hingeschmissen. Auch Schweizer Volunteers befinden sich darunter. Mehr...

Häme und Verbalprügel für Österreichs Rio-Pleite

Eine einzige Medaille holte unser Nachbar an Olympia bisher. Die Athleten werden zu Hause als «Olympia-Touristen» beschimpft. Ein «Trauerspiel» sei das. Mehr...

Ein bisschen Frieden

Das IOC ermöglicht zehn staatenlosen Sportlerinnen und Sportlern die Teilnahme an Olympia. Der gebürtige Äthiopier Yonas Kinde und dessen Schweizer Coach Yves Göldi geben für diese Zeitung Einsicht ins Leben des Flüchtlings. Mehr...

Ohne Sattel zu Gold und Vorwürfe gegen Hingis

Fünf olympische (G)ringe aus den 10'500 Athleten in Rio herausgepickt. Mehr...

Das Premiumprodukt von Swiss Cycling

Die Schweiz gehört in den olympischen Cross-Country-Rennen vom Wochenende zu den aussichtsreichsten Nationen. Das hat mit begabten Fahrern und hohen Investitionen seitens des Radsportverbandes zu tun. Mehr...

Mit einer grossen Spende die Sache beigelegt

Der Überfall auf die amerikanischen Schwimmern um Ryan Lochte war eine inszenierte Lüge. Mehr...

Der zurückhaltende Chef

Das hoch favorisierte Basketballteam der USA hat ­bisher durchzogene Leistungen gezeigt und eine starke ­Abhängigkeit von Kevin Durant offenbart. Der Halbfinal gegen Spanien wird für die USA und deren Star zur Herausforderung. Mehr...

Mein Olympia: Das Problem mit dem grünen Gedanken

BZ-Sportredaktor Micha Jegge schildert Eindrücke aus Rio de Janeiro. Mehr...

Thompson triumphiert, Harrison gratuliert

Über 200 Meter verpasst Dafne Schippers die ersehnte Goldmedaille, in den Sprintstaffelvorläufen scheiden die Schweizerinnen aus. Mehr...


Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Abo.

Die BZ Berner Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 29.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Service

Mitdiskutieren, teilen, gewinnen.

News für Ihre Timeline.

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Service

Schnelle Info für zwischendurch

Lesen Sie die Nachrichten aus der Region in Echtzeit.

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitag um 16 Uhr Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!