Rihanna sagt Auftritt beim Super Bowl ab

Popstar Rihanna hat offenbar eine Anfrage für den Auftritt in der Halbzeitpause des Super Bowls abgelehnt. Laut einem Bericht des Promi-Magazins US-Weekly unterstützt Rihanna demnach die protestierenden Footballer um Quarterback Colin Kaepernick.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt