ABO+

Rentnerin mit acht Hunden im Auto erwischt

Eine 76-Jährige musste lernen: Wer Hunde im Fahrzeug nicht richtig fixiert, macht sich strafbar.

Wer Hunde im Auto mitfahren lässt, muss diese laut Strassenverkehrsgesetz wie eine «Ladung» behandeln. Foto: Getty Images, Westend61

Wer Hunde im Auto mitfahren lässt, muss diese laut Strassenverkehrsgesetz wie eine «Ladung» behandeln. Foto: Getty Images, Westend61

Thomas Hasler@thas_on_air

Die 76-jährige Frau war mit einer Freundin auf dem Rückweg von Eglisau ZH nach Hause, als sie in Kloten in eine Verkehrskontrolle geriet. Noch während die Rentnerin im Begriff war anzuhalten, glaubte die Polizistin zu sehen, dass auf dem Schoss der Frau ein kleiner Hund sass. Ein zweiter Hund sass in der Lücke zwischen Fahrer- und Beifahrersitz, dort, wo andere Fahrzeuge eine Mittelkonsole haben.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt