Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Auf die harte Tour

Hier lässt sich die Weite suchen – und finden: Bei 42 Grad Celsius morgens um zehn Uhr, wie hier im Panamint Valley am westlichen Eingang zum Death Valley, wird das Radfahren in den unendlichen Weiten der kalifornischen Wüsten zur Reise zum inneren Ich. Im Hintergrund ist die über zehn Meilen zum 1000 Meter höher gelegenen Towne-Pass führende Route 190 zu sehen.
Der idyllische Tenaya Lake unterhalb der Tioga-Passhöhe lädt zur Rast.
Per Fahrrad im Westen.
1 / 5

Verbale Moralspritzen