Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Vier Varianten für den Brunnenplatz

Blick vom Kirchturm auf den Brunnenplatz: Die Autos werden heute zum Brunnenplatz hin parkiert. Nun stellt der Gemeinderat vier Alternativen vor. Die beiden Bilder unten zeigen die Minimal- und die Maximallösung.
Minimum: 40 Quadratmeter Fläche für temporäre Nutzung beim Brunnen. Das wollen die Gewerbler im Städtchen.
Maximum: 642 Quadratmeter Fläche für temporäre und saisonale Nutzung. Alle Fassaden sind frei von Autos.
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin