Zum Hauptinhalt springen

Zwei Fäuste und viel Herz blut für einen WM-Titel

Aniya Seki fürchtet sich nicht vor harten Schlägen und nimmt auch das eine oder andere blaue Auge in Kauf. Die in Tokio geborene Bernerin wird am 20.August im Kursaal um den WM-Titel im Superfliegengewicht kämpfen.Seite 19>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch