Zum Hauptinhalt springen

Zuerst die Mieter suchen und erst danach bauen

Die SBB wollen den Bahnhof Langnau komplett sanieren und zu einem Zentrum mit Läden, Büros und Wohnungen machen.Viel Geld investieren die SBB naturgemäss in die grossen Rail-Citys, in Zürich und Bern zum Beispiel. In nächster Zeit wollen sie aber auch die regional bedeutenden Stationen aufwerten. «Denn ein belebter Bahnhof ist gut», erklärt SBB-Mediensprecher Christian Ginsig, «auf diese Weise fühlen sich die Kunden sicher und wohl.»

>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch