Zum Hauptinhalt springen

Wohnen für Demente

frutigenIn knapp zwei Monaten ist es so weit: Dann öffnet auf dem Dach des Pflegeheims Frutigland im Spital Frutigen eine Demenzabteilung. Die Kosten belaufen sich auf 4,2 Millionen Franken. Maximal 15 Bewohner ziehen am 14.März in die elf Einer- und zwei Doppelzimmer. Bereits sind acht Personen angemeldet. Auf die Krankheit der Patienten wird im geschützten Rahmen eingegangen. Ein erfahrenes Team wird deren besondere Bedürfnisse berücksichtigen. Die Bewohner sollen dabei auch ihren Bewegungsdrang ausleben können.spSeite 6>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch