Zum Hauptinhalt springen

Wir können viel lernen

Leserbrief vom 19. Juli «Unnötige Ausgrabung» Mit wachsendem Entsetzen habe ich die harschen Leserbrief-Worte über die Ausgrabungen in Saanen gelesen. Die Ausgrabung in Saanen ist eine archäologische Sensation! Das Landleben im Mittelalter ist mangels Steinbauten sehr schlecht erforscht. Dementsprechend wertvoll sind solche Funde. Wenn Saanen die Chance packt und die Jahrhundertgrabung touristisch vermarktet, sind die Kosten mehr als nur gerechtfertigt. Sind wir also froh, dass der Bauherr dem Archäologischen Dienst des Kantons die Hand reicht bei diesem Projekt und versucht, die bestehende 600-jährige Bausubstanz ins neue Gebäude zu integrieren. Man mag vielleicht auch noch denken, die Ausgrabungen seien gar nicht nötig, weil wir Besseres zu tun hätten, als im Vergangenen zu graben. Aber wer nicht begreifen mag, dass man von der Vergangenheit lernen und finanziell profitieren kann, ist geistig noch einige Jahrtausende vor dem Mittelalter anzusiedeln.Daniel OttCo-PräsidentVerein Mittelalter!Thun>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch