Zum Hauptinhalt springen

Wiki siegt in Thun

1.-Liga-EishockeyWiki- Münsingen hat sich mit dem 4:2-Erfolg in Thun in der Spitzengruppe der 1.-Liga-Gruppe 2 festgesetzt.

Wiki-Münsingen hat in Thun den erwarteten Erfolg erzielt und im Grabengut 4:2 gewonnen. Die Aaretaler entschieden die Partie im letzten Drittel für sich. Bereits in der 6. Minute mussten die Oberländer den ersten Gegentreffer durch Baumgartner entgegennehmen. Der EHC Thun zeigte eine starke Reaktion. Bereits mit dem ersten Angriff nach diesem Gegentreffer konnte Steiner nur 32 Sekunden später den Gleichstand herstellen. Noch vor der ersten Drittelspause wurde der Einsatz der Thuner mit dem zweiten Treffer belohnt. Boss profitierte von einem Abwehrfehler in der Wiki-Verteidigung und brachte die Oberländer erstmals in Führung. In der 24. Minute glich Studer für Wiki zum 2:2 aus. Bis in die 58. Minute sah es nach dem ersten Punktgewinn für Thun in dieser Saison aus. Doch die Gastgeber waren in dieser hektischen Schlussphase zu wenig konsequent. So gelang es Marco Iseli, 103 Sekunden vor Schluss Thuns Torhüter Wüthrich mit dem 3:2 für die Gäste zu bezwingen. Auf diesen Treffer konnten die Gastgeber nicht mehr reagieren. Fünf Sekunden vor Schluss traf Nicolas Kormann ins leere Tor zum Endresultat von 4:2 für die Aaretaler. mbo>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch