Zum Hauptinhalt springen

Wenger tritt zurück

UebeschiLineli Wenger tritt nach zehnjähriger Tätigkeit als Präsidentin des Frauenvereins Uebeschi zurück. Als Nachfolgerin wurde Christine Kuhn von der HV gewählt.

Letztmals unter der Leitung von Präsidentin Lineli Wenger tagte die Hauptversammlung des Frauenvereins Uebeschi in der Aarchestube im Mehrzweckgebäude. Nach zehnjährigem, vorbildlichem Wirken tritt die Vorsitzende ins zweite Glied zurück. Für ihr langjähriges Wirken wurde ihr ein Blumengesteck mit Gutschein überreicht. Neue Präsidentin wurde Vorstandsmitglied Christine Kuhn. Vizepräsidentin bleibt wie bis anhin Sandra Berger. Als Rechnungsrevisorin für weitere vier Jahre bestätigt wurde Maria Dummermuth. Protokoll, Jahresbericht und Jahresrechnung wurden von den 38 anwesenden Mitgliedern genehmigt. Es waren 3 Austritte zu verzeichnen, der Verein zählt neu 67 Mitglieder.lwu>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch