Zum Hauptinhalt springen

Weg mit den Sprayereien

Für Sanierungsarbeiten am Langnauer Gemeindehaus hat der Gemeinderat 13000 Franken bewilligt. Bei Sprayereien, die Anfang Jahr entstanden, seien Holzfensterläden und -laibungen beschädigt worden, heisst es in einer Ratsmitteilung. Um die Schäden zu beheben, müssten die Bauteile neu gestrichen werden. Der graue Gebäudesockel weise «gravierende Risse» auf, die im Zuge der Malerarbeiten saniert werden sollten. Anschliessend werde der Sockel neu bemalt.pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch