Zum Hauptinhalt springen

Webseite aufgepeppt

Über 100 Personen haben den Newsletter der Einwohnergemeinde Herzogenbuchsee abonniert. Bisher erhielten sie die aktuellen Meldungen nur als Textversion, in Zukunft werden sie «grafisch gestylt und entsprechend attraktiv gestaltet sein», schreibt die Gemeinde in einer Mitteilung. Eine weitere Neuerung: Ab sofort gibt es auf www.herzogenbuchsee.ch sogenannte E-Postcards mit Sujets aus dem Dorf, die per Mausklick an Bekannte und Freunde verschickt werden können. Saisonal angepasst dürfen die Homepagebesucher aus 12 Karten auswählen und diese mit einem persönlichen Grusstext ergänzen. Zu finden sind auf der Webseite jetzt auch die Ausgaben der «Buchsi Zytig», in Vorbereitung ist zudem ein Serviceabo für den Abfallkalender.mmh/pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch