Zum Hauptinhalt springen

Viermal auf dem Podest

SpitzmarkeLead

obersimmental Die Oberländer holten in Emmen beim Rennlauf der laufenden Supermoto-Meisterschaft vier Podestplätze: Hugo Schranz aus der Lenk sicherte sich den dritten Schlussrang bei den Senioren. In der Kategorie Promo starteten gleich vier Obersimmentaler. Seinen ersten Podestplatz der noch jungen Karriere erzielte dabei Roland Zeller (Boltigen): Er durfte den Pokal als Zweitplatzierter entgegennehmen. Bei den Kids 50/65 gewann Oumar Diallo aus Matten beide Rennläufe und sicherte sich so einen weiteren Tagessieg in seiner Kategorie. Er führt weiterhin die Schweizer Meisterschaft mit Vorsprung an. Kevin Wälti aus Boltigen beendete beide Rennläufe auf dem dritten Rang und stieg am Schluss auch als Dritter aufs Treppchen. pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch