Zum Hauptinhalt springen

Viel Gutes für viel Geld

Grand Hotel Bellevue, Gstaad. Im Luxusskiort sind die Preise stolz: Der Afternoon Tea «Deluxe» kostet 58 Franken, das Angebot «Royal» mit Champagner 78 Franken. Man sitzt in grosszügigen Sitzecken in der asiatisch angehauchten Lobby, umgeben von Familien, die nie gehörte Sprachen sprechen. Die Karte ist mit 7 Schwarztees, 1 weissen Tee, 4 Grüntees, 2 teilfermentierten Tees und einigen Früchte- und Kräutertees aus dem Luzerner Laden L’Art du Thé gut bestückt. So nice: die Teller mit Erdbeermuster von Wedgewood. Den Reigen eröffnen Fruchtspiesse, gefolgt von sechs Mini-Sandwiches, belegt mit Guacamole/ Forelle, Rindstatar/Trüffel und Schinken. Dann geht es richtig los: Auf einer Etagère locken 12 Sandwiches, belegt mit Gurke, Schinken und Foie gras. Anschliessend kommen vier feine Mini-Scones mit flüssigem Rahm und zwei köstlichen Konfitüren (Aprikose und Waldbeere) sowie Patisserie. Please: Scones auch ohne Rosinen anbieten. Nach den Sandwiches Teller und Besteck austauschen.jl>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch