Zum Hauptinhalt springen

Viel Glück bei Unfall

kandertalAuf der Hauptstrasse Spiez–Mülenen kam

Die Hauptstrasse Spiez–Mülenen musste gestern Nachmittag für kurze Zeit in beide Richtungen gesperrt werden. Der Verkehr wurde via Aeschi umgeleitet. Dies wurde nötig, weil ein Lieferwagen und ein PW frontal-seitlich kollidiert waren. Der Zwischenfall auf der gefährlichen Strecke verlief glimpflich. So wurden laut Angaben der Kantonspolizei Bern keine Personen verletzt. Nach Abschluss der Bergung der Unfallautos wurde die Strasse wieder freigegeben. rop>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch