Zum Hauptinhalt springen

Verspätungen und Zugsausfälle nach Stellwerkstörung

Eine Stellwerkstörung im Bahnhof Olten hat am Sonntagmorgen zwischen 9.30 und 10.45 für unregelmässigen Zugverkehr gesorgt.

Sämtliche Züge, die über Olten verkehrten, waren zwischen 5 und 15 Minuten verspätet, wie SBB-Sprecher Reto Kormann auf Anfrage der Nachrichtenagentur SDA sagte. Zudem fielen zeitweilig Züge aus: Die Intercityzüge von Brig nach Basel verkehrten nicht zwischen Bern und Basel. Die Züge von Luzern nach Olten fielen zwischen Zofingen AG und Olten aus. Zudem wurden die Intercityzüge Basel - Zürich umgeleitet.

Die Ursache für die Stellwerkstörung am wichtigsten Eisenbahnknotenpunkt der Schweiz war am Sonntagmorgen noch nicht bekannt. Die Experten arbeiteten auf Hochtouren, sagte der SBB- Sprecher. Bereits am frühen Sonntagmorgen zwischen 07.00 und 07.30 Uhr hatte das Stellwerk in Olten nicht richtig funktioniert.

SDA/asu

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch