Zum Hauptinhalt springen

Verbale Attacke vor Gericht

Die Mutter eines verurteilten Sexualstraftäters verlor gesternnach der Urteilsverkündung die Nerven und beschimpfte die Mutter des Opfers. Das Kreisgericht Interlaken-Oberhasli verurteilte einen heute 23-jährigen Mann vom Bödeli wegen mehreren Delikten. 24 Monate unbedingt erhielt er wegen versuchter sexueller Nötigung, Diebstahl und Hausfriedensbruch (wir berichteten). Zudem trägt er die Verfahrenskosten und muss dem Opfer eine Genugtuung von 6000 Franken zahlen. Verurteilt wurde der Täter auch wegen einer Strolchenfahrt mit anschliessendem Unfall.flg Seite 28>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch