Zum Hauptinhalt springen

Velofahrer bei Kollision verletzt

Im Kreisel beim Martinshof in Zuchwil wurde am Mittwochabend ein Velofahrer von einem Auto angefahren. Beim Sturz erlitt der Zweiradfahrer leichte Verletzungen. Die Polizei sucht den Lenker des Personenwagens und Zeugen des Unfalls.

Am Mittwoch war um 17.25 Uhr ein Velofahrer von der Mürgelistrasse in Zuchwil kommend, im Kreisel beim Martinshof unterwegs. Dabei wurde der 13-jährige Schüler von einem Personenwagen angefahren, welcher aus östlicher Richtung in den Kreisel eingefahren war. Beim anschliessenden Sturz verletzte sich der Schüler an einem Handgelenk, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilte.

Nach der Kollision hielt der unbekannte Automobilist kurz an. Als er bemerkte, dass der Junge selbst aufgestanden war, fuhr er davon. Beim gesuchten Auto dürfte es sich um einen dunklen Van oder Kombifahrzeug mit SO-Kontrollschildern gehandelt haben.

Der gesuchte Lenker oder Zeugen melden sich bei der Kantonspolizei Solothurn in Zuchwil unter der Nummer 032 686'27'31.

pd/pk

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch