Zum Hauptinhalt springen

Ungarin verlängert

HerzogenbuchseeDie ungarische Spitzenspielerin Margo Felegyi bleibt eine weitere Saison beim NLB-Damenteam.

Sie ist die Lebensversicherung des Handballvereins Herzogenbuchsee. Wenn es knapp wird auf dem Feld, schiesst die ungarische Topspielerin Margo Felegyi die wichtigen Tore. Das dürfte auch in der nächsten Saison der Fall sein. Die 35-Jährige hat sich nämlich entschlossen, ihren Vertrag beim NLB-Team um eine weitere Saison zu verlängern. «Wichtig ist für mich der sehr persönliche Umgang beim HVH. Ich fühle mich sehr wohl hier», sagt Felegyi. Ihr Geld verdient die Handballerin seit eineinhalb Jahren als Fitnessinstruktorin in Bern, nebenbei erteilt sie in Buchsi auch noch Handballlektionen. ste/pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch