Zum Hauptinhalt springen

Turnier am Saisonende

Die Mitglieder des Golfclubs Interlaken-Unterseen schwangen noch einmal die Schläger vor der langen Winterpause.

Kälte und nasses Wetter waren die äusseren Bedingungen beim diesjährigen Schlussturnier im Golfclub Interlaken-Unterseen vom vergangenen Samstag. Dennoch gelang es Marcel Zgraggen, 40 Stableford-Punkte zu erreichen und sein Handicap deutlich zu unterspielen. Bei diesem Turnier dürfen die Teilnehmer nur 3 Golfschläger und den Putter mitnehmen, sonst sind insgesamt 14 Schläger erlaubt. Dieses Turnier bildet auch jeweils den Abschluss der Turniersaison im Golfclub. Der Golfbetrieb bleibt aber weiterhin offen. Zwei Mitarbeiter konnten für ihre langjährige Tätigkeit beim Golfclub geehrt werden. Felix Bläsi, er ist Stellvertreter des Greenkeeperchefs, und Martin Gadient als Betriebsleiter, sind beide seit 20 Jahren für den Golfclub tätig. pdResultate. Kategorie 1, Handicap bis 12,1 stableford netto: 1. Yannick Fuchs, Unterseen, 34 Punkte. 2. Ruedi Burger, Matten, 33. 3. Hans Göldi, Mönchaltorf, 31. Kategorie 2, Handicap 12,2–20,5: 1. Erwin Grunder, Unterseen, 35 Punkte. 2. Beat Danke, Gümligen, 34. 3. Erich Uetz, Interlaken, 33. Kategorie 3, Handicap 20,6–33,0: 1. Marcel Zgraggen, Baar, 40 Punkte. 2. Bruno Zeltner, Oberhofen, 36. 3. Andrea Jorns, Gunten, 31. >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch