Zum Hauptinhalt springen

Triponez tritt ab

nationalrat Nach Therese Frösch (Grüne) und Simon Schenk (SVP) meldet sich das dritte Berner Nationalratsmitglied ab: Pierre Triponez, FDP-Nationalrat seit 1999, tritt heuer nicht mehr zur Wahl an. Der ehemalige Direktor des Schweizer Gewerbeverbands hätte noch einmal kandidieren können, um seiner kriselnden Partei den Sitz zu retten – und danach abzutreten. Doch davon hält er nichts. Die FDP ist nun gefordert. Sie hat gestern nominiert – unter anderem den Herzchirurgen Thierry Carrell. fabSeite 11>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch