Zum Hauptinhalt springen

Traditionshaus wiederbeleben

Die Eventfirma Jungfrau World Events übernimmt die Säumertaverne am Kienbach in Gündlischwand. Gastgeberin Iris Huggler und Geschäftspartner Lorenz Krebs sind neu für für den Betrieb verantwortlich. «Wir wollen dem Traditionsbetrieb neues Leben einhauchen», sagt Huggler.Die bisherige Pächterin Regula Vögeli hat die Lokalität nach fünf Jahren Bewirtschaftung wieder verlassen. Neu ist die Säumertaverne von Donnerstag bis Montag ab 16 Uhr geöffnet, angeboten werden unter anderem Käse- und Grillspezialitäten. Die Mischung aus Moderne und Berghüttenromantik soll neben Einzelpersonen auch für Firmenanlässe attraktiv sein. Räumlichkeiten für bis 200 Personen sind vorhanden, inklusive Alphüttli und Smoker Lounge für Raucher. Übernachten kann man in der Säumertaverne ebenfalls. Der Restaurationsbetrieb und das Alphüttli stammen aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Rund sieben Personen werden unter der Leitung von Jungfrau World Events in der Säumertaverne arbeiten. flg>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch