Zum Hauptinhalt springen

Zusage schürt Hoffnung für Rellerli

1095 Freunde des Rellerli hoffen, dass es nun vorwärts­geht. Präsident Heinz Welten gab leisen Grund zur Hoffnung.

Das Objekt der Begierde: Das Rellerli und die stillgelegte Bahn, die wegen ihres berühmten Bogenkurses nicht mehr konzessionsfähig ist und zurückgebaut werden muss.
Das Objekt der Begierde: Das Rellerli und die stillgelegte Bahn, die wegen ihres berühmten Bogenkurses nicht mehr konzessionsfähig ist und zurückgebaut werden muss.
Kerem S. Maurerer

Hundert Mitglieder des Vereins Freunde des Rellerli trafen sich am Samstag in Schönried zur 3. Generalversammlung und wollten Resultate sehen. Denn vor einem Jahr am selben Ort räumte der Vorstand ein, seit der Vereinsgründung nicht weitergekommen zu sein.

Zur Erinnerung: Im Zuge der Sanierung der Bergbahnen Destination Gstaad (BDG) AG sprach sich der Souverän an der Gemeindeversammlung von Saanen am 18. September 2015 für die Schliessung der Rellerlibahn aus.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.