Zum Hauptinhalt springen

ZSO als «gute Partie»

Nach gut fünfjährigem Alleingang will der Gemeinderat die Frage des Zusammenschlusses einer grösseren Zivilschutzorganisation näher prüfen lassen. Wer sichert sich die laut Renato Heiniger, Leiter der Abteilung Sicherheit, «gute Partie»?

Spiezer Zivilschützer üben die Handhabung des Spineboards, das zur Bergung von Personen gebraucht wird.
Spiezer Zivilschützer üben die Handhabung des Spineboards, das zur Bergung von Personen gebraucht wird.
Jürg Spielmann

Am Anfang steht auch ein Abschied. Bruno Frasa, Kommandant seit 2009, verlässt die Zivilschutzorganisation Spiez. Er wird in Konolfingen das Amt des Abteilungsleiters öffentliche Sicherheit (zu 70 Prozent Kommandant der ZSO Kiesental) antreten, sagt Renato Heiniger. Frasa ist dem Spiezer Abteilungsleiter Sicherheit noch bis Ende Monat unterstellt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.