Zum Hauptinhalt springen

Und plötzlich schwingt beim Top-10-Platz leise Enttäuschung mit

Letztes Jahr freute sich der Zürcher Lucas Huppert überschwänglich über seinen 8. Platz am Swatch Rocket Air. Entsprechend hoch waren die Erwartungen heuer.

Lucas Huppert nach seinem ersten Finallauf.
Lucas Huppert nach seinem ersten Finallauf.
zvg

Vor einem Jahr war Platz 8 eine kleine Sensation. Ist derselbe Platz heuer eine kleine Enttäuschung?

Nicht unbedingt. Natürlich wäre mehr dringelegen – aber mit Blick auf das hohe Level geht Rang 8 in Ordnung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.