«und» bietet neu eine individuelle Technikhilfe an

Thun

Nach einem halben Jahr Technikberatung im Repair Café bietet «und» jetzt auch individuelle Technikhilfe an. Junge besuchen Senioren ­daheim und beraten sie ganz persönlich.

Junge helfen Seniorinnen und Senioren: «und», das Generationentandem, bietet neu eine individuelle Technikhilfe an.

Junge helfen Seniorinnen und Senioren: «und», das Generationentandem, bietet neu eine individuelle Technikhilfe an.

(Bild: Mariëlle Schlunegger/das Generationentandem)

«Gerade ältere Menschen stehen manchmal vor schier unlösbaren Rätseln, wenn der Computer auf einmal nicht dasselbe will wie sie», schreibt «und», das Generationentandem, in einer Medienmitteilung.

Und weiter auch: «Oder sie brauchen ein paar Tipps, wie sie zum Beispiel Whats­app auf ihrem Smartphone installieren oder ein Foto per E-Mail verschicken können.» Wegen dieser Überlegungen baut «und», das Generationentandem, sein Angebot im Bereich Technikhilfe aus.

Junge Helfende von «und» gehen zu den Menschen nach Hause, um sich deren Fragen anzunehmen. Für ihre Arbeit und ihre individuelle Unterstützung erhalten die Jungen ein ­Taschengeld. Sie profitieren aber auch davon, dass sie im Austausch mit älteren Menschen ­stehen und für Generationensolidarität sensibilisiert werden.

Ab 25 Franken

Die Seniorinnen und Senioren können gemäss Mitteilung jeweils selber entscheiden, wie hoch ihr Beitrag für die erhaltene Hilfe sein soll: Der Mindestpreis beträgt 25 Franken, der Sympathiepreis 35 Franken, der Gönnerpreis 50 Franken pro Stunde. Ein Teil des Beitrages deckt die Unkosten des Vereins «und», das Generationentandem.

«Wir haben bemerkt, dass die Menschen besonders dankbar sind, wenn wir ganz individuell auf ihre Fragen eingehen können – möglichst bei ihnen zu Hause», sagt Elias Rüegsegger von «und» gemäss Medienmitteilung. Die Teilhabe von älteren Menschen an der digitalen Welt sei aber zentral für deren Teilhabe an der heutigen Welt.

­Technikhilfe im Repair Café

Zudem gibt es eine Technikhilfe auch am kommenden Samstag, 26. Mai, von 10 bis 16 Uhr wieder im Repair Café im Thuner Rathaus. Es ist möglich, wie «und», das Generationentandem, mitteilt, sich im Voraus für ungefähr eine halbe Stunde Technikhilfe anzumelden.

Dies per Mail oder Telefon: hilfe@generationentandem.ch/079 455 11 13. Auch spontanes Kommen ist möglich. Wie «und» schreibt, ist das Angebot für alle zugänglich – was einem die Hilfe der jungen Menschen wert ist, entscheidet jeder selber.

«und», das Generationentandem, ist ein Verein, der sich für ein Miteinander der Generationen engagiert. «Der Umgang mit Handy, Tablet und Co. ist für die Jungen heute selbstverständlich», ist weiter zu lesen. Und: «Darum können sie Ältere dabei unterstützen.»

pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt