Trotz Niederlage feierten die Fans ihre Mannschaft

Trotz Cupfinal-Niederlage: Auf dem Rathausplatz liessen am Sonnntagabend Hunderte FCThun-Fans ihre Helden hochleben.

  • loading indicator

Die Enttäuschung war den Spielern auch knapp drei Stunden nach Abpfiff noch ins Gesicht geschrieben, als sie auf die Bühne auf dem Rathausplatz traten. Die grosse Schar von FCT-Fans, die im Regen ausharrten, konnten ihnen zwar nicht den Schmerz über die verpasste Chance nehmen, aber zumindest für etwas Linderung sorgen.

Sportchef Andres Gerber brachte es – den Tränen nahe – auf den Punkt: «Wir gehen gemeinsam durch dick und dünn. Eure Unterstützung zu spüren, tut uns gerade sehr gut.»

Der verletzte Captain Dennis Hediger versprach in der Stunde der Niederlage, dass das Team alles gebe, damit der Kübel nächstes Jahr in Thun lande. «Wir wollen mit euch feiern.» Thuns Stadtpräsident Raphael Lanz vergass schliesslich nicht, den Spielern zu danken. «Wir sind sehr stolz auf euch.»

rop

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt