Thun baut Museumsdepot aus

Das Sammlungsdepot des Kunstmuseums Thun wird noch 2018 ausgebaut: Der Stadtrat bewilligte einen Kredit über 248'000 Franken.

Ein Blick in das Depot des Kunstmuseums Thun.

Ein Blick in das Depot des Kunstmuseums Thun.

(Bild: PD)

Längst nicht alle Kunstwerke im Besitz des Kunstmuseums können im Gebäude an der Hofstettenstrasse 14 besichtigt werden – für sämtliche gut 7000 Werke, die zur Sammlung gehören, würde der Platz schlicht bei weitem nicht reichen. Dafür gibt es das Sammlungsdepot in einem Lagergebäude nahe der Innenstadt – genaue Angaben zum Standort gibt es aus Sicherheitsgründen nicht.

Auch in diesem Depot ist der Platz für die durch Schenkungen und Zukäufe stetig wachsende Sammlung knapp geworden. Die Stadt konnte am bestehenden Standort per 1. Januar 2018 insgesamt 87 Quadratmeter dazumieten. Für die Lagerung der Kunstwerke ist ein Ausbau der Räume notwendig: So muss die Temperatur möglichst konstant gehalten werden.

Die vorhandenen Fenster werden mit einer vorgesetzten Wand verschlossen. Vorgesehen ist zudem die Einrichtung mit Regalen, Gittern und Spezialschränken, um die Werke nach Museumsstandards professionell zu lagern. Das alles kostet – und zwar 248'000 Franken.

Lob und leise Kritik

In der Stadtratssitzung von Donnerstag war der entsprechende Kredit unbestritten: Er wurde einstimmig angenommen. Leise Kritik äusserte Philipp Deriaz von der SVP/FDP-Fraktion: Im Aufgaben- und Finanzplan seien für das Depot 120'000 Franken eingestellt – jetzt werde das Doppelte beantragt.

Zudem stellte Deriaz die Frage in den Raum, ob es nicht Möglichkeiten gebe, dass der Bestand nicht immer weiter zunehme – etwa, indem gelegentlich Kunstwerke verkauft würden. Auch Alois Studerus erklärte, in seiner Fraktion der Mitte habe es gewisse Diskussionen gegeben, wie weit das Kunstmuseum wachsen soll und muss. Ansonsten ­waren die Voten von Wohlwollen geprägt: «Die Lösung, die hier gefunden wurde, ist hervorragend», sagte etwa Franz Schori (SP).

Nach dem Ja des Stadtrats kann der Ausbau des Depots noch im laufenden Jahr umgesetzt werden.

Thuner Tagblatt

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt