Zum Hauptinhalt springen

Sie sollen das Vertrauen wieder festigen

Neun Kandidatinnen und Kandidaten bewerben sich um die sechs Gemeinderatssitze. Alle aufge­stellt von FDP oder SVP. Wo sehen die Parteipräsidenten die Herausforderungen der kommenden Legislatur?

Am 24. November wird der neue Gemeinderat von Grindelwald gewählt.
Am 24. November wird der neue Gemeinderat von Grindelwald gewählt.
Bruno Petroni

Dem Gletscherdorf steht ein spannendes Wahlwochenende bevor. Am 24. November kommt es nicht nur zu einem Dreikampf ums Gemeindepräsidium, auch um die Sitze im Gemeinderat gibt es ein Rennen. Insgesamt neun Kandidaten bewerben sich für einen der sechs Plätze. Alle werden von der SVP oder der FDP portiert. Die beiden Parteien haben als Einzige Listen eingeben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.