Zum Hauptinhalt springen

Schulkinder sollen auffallen

Der Elternrat Pestalozzi hat auf eigene Faust Leuchtwesten für alle Jahrgänge der 2. bis 6. Klasse bereitgestellt. Die Kinder sollen in der dunklen Jahreszeit schneller und besser erkannt werden.

Sie sollen leuchten wie Glühwürmchen: Schülerinnen und Schüler aus dem Peschu.
Sie sollen leuchten wie Glühwürmchen: Schülerinnen und Schüler aus dem Peschu.
Céline Etter

«Wir wissen, dass ihr alle schöne Winterjacken habt und es extrem uncool ist, eine Leuchtweste darüber anzuziehen.» Mit diesen Worten startete der Elternrat Pestalozzi gestern Morgen die Ansprache zu den neuen Leuchtwesten, die die Kinder der 2. bis 6. Klasse erhalten haben.

«In dieser Jahreszeit ist es aber morgens viel zu finster, die Coolen unter der dunkeln Jacke im Strassenverkehr zu erkennen. Wer also richtig cool ist, trägt ab jetzt eine Leuchtweste und wird dabei gesehen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.