Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Schlööfle» im Sibirien von Reutigen

Anton Spring (l.) und Fritz Trüssel bei der Arbeit. Bewässert wird die Eisfläche im Moment rund viermal am Tag.

«Bis Mitte März kommt hier gar keine Sonne hin, sie schmilzt uns das Eis also nicht weg.»

Anton Spring

Eismeister aus Leidenschaft

Betrieb erst ab minus 3 Grad

Anton Spring ist der Meister auf dem Eis. Bild: Janine Zürcher

15 Zentimeter Eis