Zum Hauptinhalt springen

Rentnerin stirbt nach Autounfall

Am Samstag ist in Thun eine 88-jährige Frau angefahren worden. Sie erlag im Spital ihren Verletzungen.

Am Samstag gegen 13.40 Uhr wurde in Thun eine Frau von einem Kleinbus erfasst, als sie die Frutigenstrasse auf Höhe Hohmad überqueren wollte. Mit schweren Verletzungen wurde die 88-Jährige ins Spital transportiert. Wie die Kantonspolizei Bern mitteilt, ist die Rentnerin kurze Zeit später im Spital gestorben.

Der Verkehr auf der Frutigenstrasse in Richtung Gwatt wurde während der Unfallarbeiten umgeleitet. Die Polizei sucht zur Klärung des Unfallherganges Zeugen und bittet diese, sich unter 033 227 61 11 zu melden.

pkb/mb

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch